Programm 2020

Die Aktionstage Netzpolitik & Demokratie 2020 finden vom 10.-14. November statt. Derzeit läuft bereits die Planung. In den kommenden Tagen und Wochen werden hier alle diesjährigen Veranstaltungen zu finden sein.

Einen Einblick in die insgesamt 76 Veranstaltungen an 43 Orten im Rahmen der Aktionstage des Jahres 2019 findest du hier in unserem Rückblick zum Programm 2019

Hast du Lust mitzumachen?

Wenn du selbst eine Idee für eine eigene Veranstaltung hast, dann nimm am besten Kontakt mit dem Ansprechpartner deines Bundeslandes auf!

10.11. 10:00 Uhr - 12:00,  Stuttgart,  Online
Gefangen in der eigenen „Bubble“ – im Gespräch mit dem Rapper Weekend
10.11. 10:00 Uhr - 12:00,  Hamburg,  Online (Link nach bestätigter Anmeldung)
Das Experiment: Wie privat ist Dein Leben im Internet?
10.11. 10:00 Uhr - 15:00,  Berlin,  Online
Wo steht die digitale Jugendbeteiligung im Jahr, als alle Lebensbereiche das Digitale entdeckten? Welche Perspektiven tun sich, jenseits von Videokonferenzen und sozialen Medien, für die Stärkung der Mitspracherechte von jungen Menschen auf?
10.11. 10:00 Uhr,  Heidelberg,  Online
Fake News und mehr
10.11. 10:00 Uhr - 17:00,  Stuttgart,  Online
Ein Onlineseminar für Lehrkräfte zu Hass und Rechtsextremismus im Internet
10.11. 13:30 Uhr - 15:30,  Kiel,  Online
Wir gehen der Frage nach, wie Jugendlichen ein sensiblerer Umgang mit den eigenen Daten vermittelt werden kann.
10.11. 14:00 Uhr - 15:30,  Leipzig,  Online
Pädagogisch zur Kommunikation in Social Media, der Rolle von Likes und beleidigenden Kommentaren arbeiten
10.11. 14:00 Uhr - 15:30,  Isernhagen,  Digital - BigBlueButton
Mitreden und Mitdenken in Verein, Schule und Kommune
10.11. 14:00 Uhr - 17:00,  Bremerhaven,  Bremerhaven (online)
Wie ein Virus sich on- und offline verbreitet.
10.11. 14:00 Uhr - 17:00,  München,  Online
Wertebildung in Zeiten von Digitalisierung
10.11. 16:00 Uhr - 18:00,  Hannover,  Online
Factchecking und Bildverifizierung
10.11. 17:00 Uhr - 18:00,  Kaufbeuren,  Adobe-Connect Raum der BLZ & Bayernlab Kaufbeuren
Wer schützt wen?
10.11. 17:00 Uhr - 19:00,  Bad Urach,  Online
Verschwörungstheorien zu Zeiten von Corona
10.11. 17:00 Uhr - 19:00,  Online,  HSSdigital
Digitalisierung des Handels
10.11. 17:00 Uhr - 19:00,  Stuttgart,  Online in einem Moodle-Kursraum der LpB B.-W.
Digitales Engagement braucht Datenschutz und Sicherheit
10.11. 18:00 Uhr - 19:30,  München,  Online
Ein Rückblick auf die Präsidentschaftswahl 2020
10.11. 18:00 Uhr - 20:00,  Torgau,  Schloss Hartenfels, Schützsaal , 04860 Torgau
Suchmaschinen unter dem Druck ihrer eigenen Geschäftsmodelle
10.11. 18:15 Uhr - 19:45,  Hildesheim,  Online
Wie bewerten junge Erwachsene die Entwicklung in der Netzpolitik?
10.11. 18:30 Uhr - 20:30,  Mainz,  Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Online
mit Stefan Mey („Das Dark Net“)
10.11. 19:00 Uhr - 20:30,  Nürnberg,  Online (Zoom)
Diskussion mit Marina Weisband und Dirk von Gehlen über die Rolle des Digitalen in unserem Alltag
11.11. 10:00 Uhr - 12:15,  Hamburg,  Online (Link nach bestätigter Anmeldung)
Film und anschließende Diskussion
11.11. 10:00 Uhr - 12:30,  Hamburg,  Zoom (digital)
Aktiv werden gegen Hasskommentare - am 11.11.
11.11. 13:30 Uhr - 15:30,  Kiel,  Online
Jugendkultur ist heute stark von den Potentialen des Internet geprägt.
11.11. 14:00 Uhr - 15:30,  Leipzig,  Online
Pädagogisch zur Kommunikation in Social Media, der Rolle von Likes und beleidigenden Kommentaren arbeiten
11.11. 14:00 Uhr - 17:30,  Online,  München
Wo bleibt der Mensch?
11.11. 18:00 Uhr - 19:30,  Bremen,  Online
Eine Einführung darüber, wie die Alt-Right im Internet unterwegs ist & welche Plattformen und Strategien sie benutzen, um Menschen zu radikalisieren
11.11. 18:00 Uhr - 20:00,  Berlin,  Online
Welche Potenziale können die Digitalisierung der Gesellschaft und eine Kultur der Digitalität für unsere Gesellschaft haben?
11.11. 18:00 Uhr - 20:00,  Potsdam,  Online (BigBlueButton)
Urheberrecht, Hassrede, Überwachung
11.11. 18:30 Uhr - 19:30,  Hannover,  Online
Wie wir Scouts uns gegen Cybermobbing und Co. engagieren
11.11. 18:30 Uhr - 20:00,  Online,  Online
Wie schützen wir die Demokratie im digitalen Zeitalter?
11.11. 19:00 Uhr - 20:30,  Online,  Online
Wie verändern neue Technologien die Kriegsführung?
11.11. 19:00 Uhr - 20:30,  Hannover,  Kulturzentrum Pavillon/ Big Blue Button
AlanAlaine - das KI Projekt
11.11. 19:30 Uhr - 21:00,  München,  Online-Veranstaltung
Wie geschlechtsneutral ist Big Data?
12.11. 10:00 Uhr - 11:30,  Hamburg,  Online (Link nach bestätigter Anmeldung)
Film & Diskussion mit Svea Eckert und Datenschutz-Training
12.11. 12:00 Uhr - 13:45,  Hamburg,  Online (Link nach bestätigter Anmeldung)
Wie die neuen Rechten die Medien hacken
12.11. 14:00 Uhr - 16:00,  Online,  Adobe-Connect Raum der BLZ
interaktive 3D-Zeitzeugnisse als Weg für künftige Geschichtsvermittlung?
12.11. 17:00 Uhr - 19:00,  Malente,  Online
Welche Folgen hat im sogenannten postfaktischen Zeitalter die digitale Revolution für die Debattenkultur, für die parlamentarische Demokratie und für die internationale Politik?
12.11. 17:00 Uhr - 19:00,  Stuttgart,  Online
Digitale politische Beteiligung im Web und in den sozialen Medien
12.11. 17:30 Uhr - 19:30,  Kiel,  Online
Wie kann ich richtige von falschen Informationen unterscheiden?
12.11. 18:00 Uhr - 19:30,  Halle,  Online-Veranstaltung
Sind Algorithmen frei von Diskriminierung möglich? Wann wiegt ggf. die Funktionalität schwerer? Wie müsste ein solcher Algorithmus konzipiert sein?
12.11. 18:00 Uhr - 19:30,  Potsdam,  Online
Der Jurist und Autor Bijan Moini sieht unsere Freiheit in Gefahr. In seinem Buch „Rettet die Freiheit! Ein Weckruf im digitalen Zeitalter“ warnt er vor den dunklen Seiten der Digitalisierung.
12.11. 18:00 Uhr - 20:00,  Würzburg,  club11
Schon Landesliga-Trainer setzen Kameras und GPS-Tracker zur Spielanalyse ein – wird der „gläserne Fußballer“ bald auch in den unteren Ligen Wirklichkeit?
12.11. 18:00 Uhr - 20:00,  Saarbrücken,  Online
Digitale Mündigkeit als Mittel gegen Dark Patterns, Profiling und Überwachung?
12.11. 18:00 Uhr - 20:30,  Hamburg,  Zoom (digital)
Aktiv werden gegen Hasskommentare - am 12.11.
12.11. 18:30 Uhr - 20:30,  Mainz,  Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Online
Die fiktive Figur John Tracker bedankt sich als digitaler Spion für die großartigen Möglichkeiten, die man ihm bietet
12.11. 19:00 Uhr - 20:30,  Herzogenrath,  Nell-Breuning-Haus
Was ist Radikalisierung, welche Faktoren führen in die Radikalisierung und mit welchen Strategien versuchen Populisten und Extremisten Ihre Ideen zu verbreiten?
12.11. 19:00 Uhr - 21:00,  Bremen,  KUKOON Kulturzentrum
Vortrag und Diskussion mit Dr. Juliane Jarke, ifib & ZeMKI, Universität Bremen
12.11. 19:30 Uhr - 21:00,  Reutlingen,  Stadtbibliothek Reutlingen
Jan Georg Plavec im Gespräch mit Ariel Hauptmeier
13.11. 09:00 Uhr - 13:00,  Saarland,  Online
Aktiv gegen Hass und Hetze im Netz
13.11. 09:00 Uhr - 15:00,  Online,  Online
Nichts bleibt wie es war
13.11. 10:00 Uhr,  Stuttgart,  Online
Digitalisierung, die unser Gemeinwesen stärkt
13.11. 10:00 Uhr - 12:00,  Stuttgart,  Online
Wenn die Lüge zur Wahrheit wird – Fake News in den USA und in Deutschland
13.11. 11:00 Uhr - 13:00,  Saarbrücken,  Online
Wer kontrolliert Plattformen wie Facebook, YouTube oder Twitter?
13.11. 11:30 Uhr - 12:30,  München,  Online
Woran lässt sich Antisemitismus im Netz erkennen und was können wir dagegen tun?
13.11. 17:00 Uhr - 18:30,  Leipzig,  Online
Wenn Kinder zu Social Media Stars werden
13.11. 17:00 Uhr - 19:00,  Stuttgart,  Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Wo steht Künstliche Intelligenz schon heute?
13.11. 17:00 Uhr - 20:00,  Münster,  Stadtbücherei Münster
Vortrag über Social Bots
13.11. 17:00 Uhr - 21:00,  Online,  Big Blue Button Raum
Wie politisch sind Games?
13.11. 18:00 Uhr - 20:00,  Werdau,  Martin-Luther-King-Zentrum
Gaming und rechte Netzkultur
14.11. 09:00 Uhr - 13:00,  Markdorf,  Mehrgenerationenhaus Markdorf
Im Anschluss wird es einen Austausch im Wohnzimmer des Mehrgenerationenhauses geben
14.11. 14:00 Uhr - 16:00,  Online,  Online
Ist das Internet wirklich so gefährlich, wie immer alle sagen?
17.11. 18:30 Uhr - 20:30,  Saarbrücken,  Haus der Union Stiftung
Welche Folgen hat der Rückgang des Lokaljournalismus?